• BGF: mit TG 4.200 m²
  • Wohnfläche: 2.300 m²
  • Fertigstellung: 2018
  • Visualisierung: 3dpixel

Das Baugrundstück liegt in attraktiver Lage zwischen der Schlei und dem Holmer Noor, nahe dem Holm und dem St. Johanniskloster. Die Grundstruktur des Hauses bilden 2 Dreispänner, die über ein gemeinsamesTreppenhaus verbunden sind. Die beiden Baukörper bilden einen nördlichen Hof mit dem Haupteingang und einen südlichen Hof mit einem Kleinkinderspielplatz. Höfe und Wohnbaukörper sind mit einer Tiefgarage für 27 Stellplätze unterkellert. Der östliche Teil ist aus städtebaulichen Gründen im Übergang zu den angrenzenden 2 1/2-geschossigen Reihenhäusern um ein Geschoss niedriger. Der dunkle Ziegel unterstreicht die kraftvolle Form des Gebäudes als Auftakt des neuen Baugebiets, das durch Konversion des ehemaligen Bundeswehrstandorts entstanden ist.